Evang.-Luth. Integrationskindergarten "Im Dachsbau"


Home | Allgemeine Infos | Unser Leitbild | Unser Konzept | Unsere Räume | Unser Team | Aktuelles | Kontakt

 
 


Impressum
Webdesign 2012 by
Angelika Lehner
 

Aktuelles

Artikel über die Werkstatt (2012 neu eröffnet)

Jahreskalender

Alle Termine finden Sie hier

Fortbildungen

"Ich höre und ich vergesse; ich sehe und ich erinnere mich; ich tue und ich verstehe."
Erfolgreich hat das ganze Dachsbauteam die viertägige Fortbildungskampagne "Dialog Bildung" des Bayerischen Staatsministeriums abgeschlossen und stolz halten wir nun unsere Zertifikate in den Händen!

Diese Kampagne trägt dazu bei, die Grundprinzipien und Ziele des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans in der Praxis zu verankern.

Zielgruppe sind Einrichtungsteams, die sich nochmals gemeinsam mit zentralen Aspekten dieses Planes auseinandersetzen wollen, um ihre Arbeit zu überprüfen und zu reflektieren.

Wir arbeiteten sehr intensiv an der neuen Sichtweise von Lernen in der frühen Kindheit und im sozialen Kontext. Es war uns wichtig, die Meinung jeder Mitarbeiterin zu kennen, zu verstehen und uns dann auf einen gemeinsamen Weg der Umsetzung in unserem Haus zu verständigen.

Kinder lernen, was sie interessiert und emotional bewegt. Sie lernen nachhaltig, wenn sie aktiv bei der Sache sind.

Für uns Erwachsene heißt das, Spielen und Lernen als zwei Seiten einer Medaille zu sehen; einen mehrperspektivischen Zugang zu Themen und Inhalten anzuregen (zum Beispiel durch Projekte); die Kindertagesstätte als Forschungsstätte zu gestalten und eine Lernhaltung zu stärken, die offen für Neues und Unerwartetes ist.

Folgende Fragen haben uns dabei beschäftigt:
  • Wie können wir Lernprozesse individuell und nachhaltig unterstützen?
  • Wie können wir durch offene und Impuls gebende Fragen das Weiterdenken und Nachfragen der Kinder anregen?
  • Wie setzen wir Ko-Konstruktionsprozesse im Dialog mit den Eltern der Kinder in Gang?
  • Wie werden die Kinder an der Gestaltung des pädagogischen Alltags beteiligt?
  • Wie gelingt es uns, die individuellen Unterschiede der Kinder angemessen zu berücksichtigen?
  • Welche Emotionen verbinden wir mit dem Begriff "Lernen"?
  • Wie stärken wir eine positive Einstellung zum Lernen?
  • Wie gestalten wir den Erfahrungsraum Kindertagesstätte?
Diese Fortbildung als ganzes Team zu erleben, hat uns geholfen, einen neuen Zugang zum Lernen und zur Umsetzung in unserem Haus zu finden. Wir waren bereits auf dem richtigen Weg, aber nun ziehen wir zum Wohle des Kindes alle am gleichen Strang!